Karpfenhunters
  Urlaubsbilder 2011
 
Urlaub2011

Wir waren mal wieder im Urlaub alles fing gut an als ich am Christianwörhtsee ankam war Horst und Anke schon da und das Vereinsfischen gerade zu ende Horst machte nicht mit und ich konnte auch nicht mitmachen da ich den Samstag arbeiten muste also schauten wir gespannt den fang der 14 Teilnehmer an nur 5st. davon hatten was gefangen aber diese 5 Teilnemer schlugen richtig zu denn sie fingen zusammen über 71kg Fisch Karpfen,Aal,und riesen Rotfedern wobei die Karpfen natürlich die mehrheit ausmachte schöne Fischen keiner unter 10pf. der größte Fisch mit 8kg nicht schlecht dachten wir uns wenn an einem Vereinsfischen schon solche Fische gefangen werden was erwartet uns dann in der einen Woche? Ich blieb natürlich wieder 2 Wochen aber eine Woche war Horst und Anke mit dabei!
Als alle Teilnehmer abgerückt waren begannen wir unsere Spots auszusuchen was sich doch relativ schwer gestaltete da an diesem zwar sonnigen Platz doch sehr viel Kraut befand als ich entlich fündig wurde war es ein sehr kleines etwa 2m auf  2m großes Krautloch wo ich mein glück versuchen wollte für Horst konnte ich erst mal nichts passendes finden erst als ich fast 100m weiter in den See rein fuhr fand ich einen schönen großen flecken den es befischen konnte wie es sich später herausstellen solte war sein Platz produktiver als meiner denn ich fing stellenweise 2 Tage lang nichts anfangs fingen wir beide nicht schlecht so im schnitt 2-3Fische am Tag pro Mann das lies aber schnell wieder nach denn nach Wetterumschwung und einsetztender Leichzeit war der spuck vorbei und wir konnten uns ganz dem relexen und dem Grillen witmen aber seht selbst hier ein paar bilder!




Hier machten wir uns was leckeres zu beisen wenn die Fische schon nicht wollten leider habe ich es verpennt ein Bild vom fertigen Braten zu machen aber ich denke das kann sich jeder selbst vorstellen !




Hier seht ihr unsere Wallerruten samt Ständer wir vertriben uns die Zeit mit Schwäne füttern!


 



Hier sieht man es besser schöne Tiere aber vorsicht wenn man zu nah ran geht werde diese Ficher zur Bestie und fauchen einen an dann ist Vorsicht geboten!




Zwischendurch hat Horst auch einen schönen Fisch gefangen leider war das der einzigste den wir fotografisch festgehalten haben denn alles was unter 15pf. ist fotografieren wir nicht mehr haben wir beschlossen!




Und ich konnte auch noch einen schönen Fisch ans Ufer lenken leider fingen wir eher kleine Fische und das auch nicht gerade viele da die Leicherei begonnen hatte :-( !




Aber wie man sieht liesen wir es uns anderweitig gut gehen und als Horst sein 1,1kg Hähnchen verdrückt hatte war es ihm so schlecht das er nicht mehr leben wollte er sprang ich dieser Nacht 3mal aus Dixi Häuschen anders wie bei mir denn ich hatte danach 3 Tage lang verstopfung aber geil wars trotzdem!




Hier unser Basiscamp!




Anke und Horsts Behausung das kleine Zelt links war unser Duschzelt jeden 2ten Tag war duschen angesagt ganz schön nobel so eine Campingdusche!




Und hier meine Behausung mein VW T5 Bus mit Busvorzelt und auf der rechten seite mein Anhänger von meinem 2 Vorstand als Byuticase bezeichnet Haha!!!




Mein Boot und meine Wallerrute wie immer versuchten wir unser Glück auf Wels im Urlaub aber mal wieder ohne Erfolg es gibt zwar welche in unserem See aber eher wenige es wurden über die Jahre kleinere Exemplare gefangen der größte von unserem Vorsand mit 86cm ist aber schon ca. 6 Jahre her doch Alex konnte letztes Jahr wieder einen mit 55cm fangen deshalb glauben wir das es doch noch welche gibt!




Horsts Notunterkunft wo es seine geheimen futter reserven aufbewart!




Wir haben auch BEsuch bekommen von Ankes Schweste ihrem Mann und der Sohnemann war auch dabei wir liesen es uns richtig gut gehen Anke bekocht uns beide in der Woche sehr sehr gut das mus mal gesagt werden!!!!
Wir grillten den abend und tranken auch ein paar Bierchen richtig schön so am See mit freunden!
Leider war das der letzte gemeinsame abend denn Anke und Horst musten wieder zurück da sie nur 1 Wioche Urlaub bekommen hatten also blieb ich mal wiedre alleine zurück und hielt die Sellung aber nich lange denn nach nur 2 Tagen zog ich um auf die andere Seite des Sees seht selbst!

  
 Hierher war ich nun umgezogen  der gleiche Platz wie letztes Jahr im Urlaub ich wollte dort mein Glück versuchen denn hier konnte ich an den Seerosen fischen und neben dem Plato das bis ca. 1m anstig ich baute hier nicht mehr so groß auf denn das Wetter war einfach nur geil bis 30C° also aalte ich mich in der Sonne und wartete ab!




Mein Platz leider eher ein schattiges Plätzchen aber Erfolgsversprechend am esten abend konnte ich einen kl. Spigler fangen und am Morgen war es dann so weit ich hatte meinen ersten richtig guten Fisch am Band aber wie solls auch anderes sein der Fisch zog nach recht voll in meine Wallerboje rein also ab ins Boot der Fisch wikelte sich so gigantisch geil in meine Boje ein das alles zu spät war und zu meinem Pech rieb er meine Schlagschnur durch und verabschiedete sich völlig frustriert baute ich meine Rute wieder auf kaum lag diese wieder im Wasser rannte die andere Rute neben dem Plato ab der Fisch nahm die erste 10m Schnur auf einmal danach nochmal soviel ohne das ich was dagegen unternehmen konnte ich klotzte nicht schlech doch irgendwie war ich von Pech verfolgt denn plötzlich hing der Fisch fest fluchend stig ich wieder ins Boot um ihn zu befeien doch als ich drausen ankam sah ich das sich die Schnur um einen Ast eines versunkenen Baumes gewiket hatte ich versuchte alles um den Fisch zu befeien doch die Dreikantmuscheln an dem Ast machen mit meiner Schlagschnur wieder mal kurzen Prozes und der Fisch den ich nichtmal gesehen habe war verlohren also zurück und die Rute neu zusammenbauen :-( !




Hier habe ich alles reingestopft damit ich nicht mehr aufbauen muste!




In meinem Anhänger verstaute ich den rest sieht zwar aus wie Kraut und Rüben aber egal soll ja zweckmäßig sein und nicht schön!
Der letzte Morgen es wird stürmisch Wetter soll aufs Wochenende regnen mit Sturm und allem was dazu gehöhrt also beschließe ich meinen Urlaub hier jetzt vorzeitig abzubrechen denn ich habe keine lust mehr als ich dann noch einen schönen Fisch am morgen verlohr der mir in meine andere Schnur schwam und sich wie der Teufel es will mit dem Quicklink in diese einhängte gab mir das den rest aber wie sagt man so schön nach dem angeln ist vor dem angeln und nächstes Wochenende gehts wieder raus hoffentlich mit mehr glück im Gepäck in diesem Sinne bis bald der nächste Urlaub kommt bestimmt und wenn allse klapt gahts am August schon wieder für 3 Wochen an den geliebeten See!
Bis dann Gruß Ralle!

Update 3.9.11
 
Sommerurlaub 2011
So endlich Sommerurlaub 3 Wochen an den Vereinssee, genauer gesagt an den Christianwöhrtsee in Höchstädt an der Donau am  Freitag 15.8.11 ging es los ich war der erste von uns am See und belegte den ausgesuchten Platz,ich muß noch dazu sagen eigendlich war Oli der erste am Platz aber da wir einen Tag vorher telefonierten und Oli eigendlich auch an diesen Platz wollte war er so gnädig,und lies uns den Vortritt er selbst blieb mit seinem Wohnwagen vorne stehen damit wir in den Wald fahren konnten das war von ihm ein absolut genialer Schachzug das nicht jeder von unserem Verein einfach so macht das nenn ich halt Freundschaft Oli hier noch mal besten dank dafür war ein geiles Wochende mit dir schade das du nicht länger bleiben konntest aber wir gehen dafür mal wieder ein Wochende zusammen los versprochen!  Ich schnitt mit dem Freischneider mir ein schönes Plätzchen aus und sägte mit meinem Fichtenmopet ein paar Baumstümpfe ab so das Horst und sein Schwager Wolfgang ihre Wohnwägen schön abstellen konnten!
Ah ja damit ihr im Bild seid wir waren zusammen im Urlaub ,Anke und Horst,Heidi Ankes Schwester Mann Wolfgang und Sohnemann Larsi,Oli war übers Wochenende da , Besuch bekamen wir auch von Wolfgans Onkel der eine Tageskarte bei uns löste und überrascht war das er an einem Tag 4 Karpfen und 3 Störe fing er  war absolut überwältigt was hier so ging erst bevor er ging klährten wir ihn auf das wir für ihn seinen Platz über 2 Tage mit Futter präpariert hatten ;-)
Als er uns verlassen hatte bekamen wir wie letztes Jahr auch noch besuch, von Horsts Bruder Matze Tochter Celine und Sohn Nico also ich denke das Matze diesesmal weit aus mehr Fische zu gesicht bekommen hat als letztes Jahr und Celine als auch Nico kamen beide  auf ihre kosten,  denn sie fingen jeder ein paar Störe und auch Brassen ganz zum leidwesen von Matze denn er war ständig beschäftigt mit Knoten und Gewurstel raus machen wie das bei Kids eben so ist leider ist genau zu der Zeit mein Ruder von Boot abgebrochen genauer gesagt die Ruderhalterung und ich war ziehmlich angepisst aber dank Matze der als er uns verlies versprach es wieder zu richten und zu der Zeit auch Heidi und Wolfgang kurze Zeit zuhause waren schickte er das kappute Teil schneller als der Schall wieder mit rauf ans Wasser Danke dir dafür schmeiß ich dir noch mal einen großen Stein in Garten echt super Danke dir vielmals dafür!
So hier kommen mal paar Bilder damit ihr seht wie wir gehaust haben und was wir gefangen haben habe leider die ersten dicken Fische ohne Foto wieder schwimmen lassen da Horst meinte es kommen noch bessere was im Nachhinein ein Fehler war aber seht selbst!


 

Horts erster schöner Karpfen Gewichte gibts keine könnt ihr selber schätzen wir sind keine Gewichte Jäger sondern haben einfach nur spaß am fischen!




Hier ist meine Hütte ich lebe in meinem T5 als Vorzelt dieses mal eine Plane denn zum Vorzelt aufbauen war ich zu faul!




Mein Anhänger ist meine Fahrende Küche da steht meine GAs betribene Kühlbox und mein Grill drin also immer bereit was zu kochen und nigs mehr mit Grill ausladen faul darf man sein aber nicht dumm :-)




Hier shet ihr Anke & Horsts Duschzelt ideal für 3Wochen am See wenn man sich ab und an mit Trinkwasser duschen kann ist doch was anderes als nur Seewasser. AH dank Oli haben wir ein dickes Seil als Wäscheleine zu verfügung gehabt wo man auch ab und zu sein Bettzeug mal auslüften konnte.




So wirds gemacht alles nauf auf die Leine




Hier ist Horsts Angelplatz!




Und hier war meiner jedenfalls für 2 Wochen denn als Anke,Horst,Heidi,Wolfgang und Larsi mich verliesen zog ich um auf die andere Seite aber später mehr dazu.




Heidi,Wolfgang und Lars ihr domiziel.




Hier durften die KIds ihr Glück versuchen mit der Matchrute und wir versuchten hier fast vergeblich Köderfische zu fangen denn fast jeder Fisch war ein Stör ganz schön störend das ganze :-)




Hier seht ihr Anke&Horsts domiziel auch kein Vorzslt mehr wir haben alle auf Plane umgestellt und wer ist schuld natürlich unser bastler der Oli der hat den scheiß angefangen und wir haben es ihm nachgemacht, denn wenn der Wind zu stark wird ist an der Plane nicht viel kapput denn Vorzelter sind schon durch Sturm zu bruch gegangen denn wenn bei uns ein Wetter reinkommt dann eben gleich richtig!




Radturen waren auch trin allerdings nicht für Horst und mich denn Horst hatte immer eine gute Ausrede und ich kein Fahrad dabei!




Eine Käfertanne muste auch tran glauben die wir dann zu Feuerholz verarbeitet haben nichts hilt besser gegen Schnacken als ein kleines Feuer natürlich in einer Feuerschale da alles andere bei uns verboten ist.



Hier genossen wir die Sonne und relägsten den ganzen Tag denn erholung muß sein im Urlaub!




Für Lars wurde ein Bädchen gekauft damit er sich eine wenig abkühlen konnte da er noch nicht schwimmen kann zumindest nicht weit :-)




An diesem Platz legten wir unsere Wallerruten aus hatten auch 2 Bisse trauf aber wohl eher von Hechten die unsere Köderfische klauten sonst war leider nichts mit Waller aber wers nicht versucht fängt auch keinen ganz logisch!




Horsts Wallerute




Ach ja und hier folgen mal paar Bilder nach unserem Mähdienst damit man auch sehen kann wie es aussieht wenn gearbeitet wurde!




Saubere sache so ein gepflegter Angelplatz.



Bis zu meinem Auto durch sauberle.




So und zwischendirch auch mal wieder ein Kärpfchen!




Und noch einer nächstes Bild wird besser da ist der Kopf bei mir wieder tran;-)



Jetzt besser schöne dickerchen.



Dieses mal war es ein wenig ausgeglichener als letztes Jahr entweder fing Horst oder Ich schöner Spigler leider fingen wir wie schon erwartet fast keie Schuppis mehr da am anfang des Jahres leider Viele große davon geschlachtet wurden fürs Gartenfest im nachhinein sind einige auch trauf gekommen die Filets für unsere Fischküchle besser zu kaufen als sinnlos solche Fische abzuschlachten aber wie sagt man so schön nacher ist men immer gscheiter schad um die schönen Fisch :-(




Aber schöne Spigler hats noch genügend wie man sehen kann.




Und Nachmittags gings dann raus zum baden auf die andere Seite wo man schön auf Kies in den See reinlaufen kann!




Horst und Lars im Wasser und Anke hält es Fotografisch fest.




Irgend wann waren dann alle im Wasser auser mir denn ich wollte auch paar Bilder knipsen für euch!




Die Insel die uns Anke mitgebracht hatte war der Knaller.




Super Wetter bei Temeraturen um die 30C° und Wassertemeraturen um die 22-28C° nur geil oder?

 


Horst und die Insel als wir zurück laufen an unser geliebten Angelplatz und kurz darauf? 




Na was wohl Fisch natürlich in der Mittagshitze ging nichts deshalb badeten wir den Nachmittag über da man es sonst nicht ausgehalten hätte,aber gegen abend bissen die Carps dann doch wieder wie man sieht.




Der ging am nächsten Tag ab kurz bevor wir baden gingen der kleine Wilde.




Leider hat alles mal ein ende und Anke,Heidi,Horst,Wolfgang und Lars gingen nachhause und liesen mich zurück da ich 3 Wochen Urlaub hatte und sie nur 2 Wochen, wechselte ich den Platz da an unserem Platz sich nichts mehr tat und ich jetzt endlich aus der Sonne raus wollte, obwohl die Temeraturen in einer Nacht von 30C° auf morgens 12C° abkühlten beschloss ich aufs andere Ufer zu wechsen an den Platz wo wir letztes Jahr Urlaub gemacht hatten ich wuste genau das dort nicht mehr so dicke war mit fangen, als auf der Sonnenseite wollte es aber trotzdem testen mit Erfolg wie sich rausstellen sollte!




So baute ich mein singel Camp auf nachdem ich ein wenig von der Hecke abgenommen hatte die wir eh schon wegmachen wollten damit man besser werfen kann.




Hier meine fahrende Küche vollgestopft mit lauter sachen leider fungtionierte meine Kuhlbox nach dem Platzwechsel nicht mehr aber ich konnte glücklicherweise bei den doch kühlen temeraturen um die 20C° und im Schatten kühler meine Lebensmittel doch noch gut geniesen.




Leider sind die Fotos nicht besonders schön und mein Gesichtsausdruck manchmal nich besonders toll aber der Fisch hält halt nich immer still so wie man es gerne hätte und mit dem selbstauslöser ist das schon immer wieder eine prozedur finde ich kann ganz schön stressig sein vor allem im ausgeruhtem Urlaubszustand


 

Der nächst Fisch leider verlohr ich schon zum 3 mal auf dem von mir befischten Platou einen dicken Karpfen dieser hier war der einzigste den ich an der Platoukannte fing! Ich gab den Spot ziehmlich schnell auf da ich Karpfen in Ufernähe patrolieren sah udn dort fing ich die restlichen aber seht selbst!




Keine 10m vom Ufer entfernt solche Fische und alle schmeißen in die Mitte ich natürlich auch wie blöd!




An diesem Platz wird es Zweit die langen Hosen auszupacken und einen Pulli anzuziehen denn es ist lange nicht mehr so warm wie die 2 Wochen zuvor.



 

Die Fische beisen gut 4st. am Tag fast alle die gleiche größe einfach klasse leider bekomme ich einen Anruf das ich wieder zu arbeit muß, so wird es Zeit die Sachen zu packen und den Urlaub zu beenden. Alles in allem war es ein absolut genialer Urlaub, leider habe ich es mal wieder versäumt das ganze leckere Essen das uns im Urlaub von Anke und Heidi zubereitet wurde zu fotografieren, aber ich habs lieber gegessen als zu fotogafieren denn es war wirklich hammer mäßig lecker was man an meinen 3-4kg die ich zugelegt habe erkennen von mir hier eine großes dankeschön an die beiden und auch an Wolfgang denn die Spagetti Bolonaise waren auch der Hammer!
Also ich sag mal bis dann der nächste Urlaub kommt bestimmt den nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub wie man so schon sagt als denn tschüüüü!
Ich hoffe ihr hattet spaß am Lesen des kurzen Urlaubsberichts! 
Euer Ralle

 
  Heute waren schon 7 Besucher (11 Hits) hier! Copyright by Ralf Frey  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=